Anmelden

Anmelden

Username *
Password *
an mich erinnern

Herzlich Willkommen auf der privaten Website von
Fam. Henschel!

Gerd Henschel:

Gebürtiger Naumburger, der viel mit dem Fahrrad im schönen Burgenlandkreis unterwegs ist, sich aber besonders für die Stadt Naumburg und ihre Geschichte interessiert.

Qualifikation:

  • prom. Dipl.-Ing. für Verfahrenstechnik 
  • Microsoft Certified Systems Engineer
  • European Computer Driving Licence

Tätigkeit:

Fachlehrer für Informatik an den BbS Burgenlandkreis

 

Angelika Henschel:

Gebürtige Hallenserin, die sehr gern in Naumburg, dem Zentrum des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut  lebt und sich nicht nur berufsbedingt mit dem Thema Gastronomie auseinandersetzt. 

Qualifikation:

  • Diplom Studium Volkswirtschaft (Martin Luther Universität Halle)
  • Postgraduales Studium Pädagogik (Universität Leipzig)
  • Lehrbefähigung Fachrichtung Ernährung (2-jährige Zusatzqualifikation) 

Tätigkeit:

Berufsschullehrerin in Lernfeldern der Gastronomie an den BbS Burgenlandkreis

   

www.drhenschel.de  

Insgesamt 9363

   

Was ist neu?  

Der Schreckenstag zu Naumburg 1)

27. November 2018

Es geschah vor 165 Jahren, am 30. November 1853. Ein Artillerist namens Schoen aus Eilenburg, Ordonanz des Majors der in Naumburg in Garnison liegenden Artillerie-Brigade-Abteilung schlich am Vormittag dieses Tages zum 1833 am Kirschberge zwischen dem Ende der Luisenstraße und der Quelle errichteten Naumburger Pulverturm.

Weiterlesen ...

Drei schwergewichtige "Damen" feiern ihren 500.

10. September 2018

Steigt man die Treppe des Naumburger Wenzelsturms hinauf, erreicht man nach 144 Stufen in ca. 40 m Höhe die Glockenstube, in der drei Glocken zu bewundern sind, die 1518, also vor 500 Jahren, gegossen wurden.

Weiterlesen ...
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok