Anmelden

Anmelden

Username *
Password *
an mich erinnern

Radtouren durch unsere Heimat

Vielleicht regen diese Tourbeschreibungen zum Nachmachen an.

Mit dem Fahrrad auf der D-Route 11 von Naumburg nach München

18. August 2015

Wer hin und wieder den Saale-Radweg in Naumburgs Umgebung nutzt, dem wird vielleicht aufgefallen sein, dass vor einiger Zeit die Hinweisschilder um ein Symbol ergänzt wurden.

Radtour zum Mittelberg

30. Mai 2015

Der 252 Meter hohe Mittelberg bei Nebra/Wangen ist als der Ort bekannt, an dem im Jahr 1999 zwei Raubgräber einen sensationellen Schatz hoben, bestehend aus der sogenannten Himmelsscheibe, zwei reich verzierten Schwertern, zwei Beilen, einem Meißel und Bruchstücken zweier Armspiralen. Zum Glück für die Allgemeinheit wurde der Raub im Jahr 2002 sichergestellt und ist seitdem im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) zu besichtigen.

Von Kefferhausen nach Naumburg - der Unstrut-Radweg

28. April 2014

Als Naumburger kennt man natürlich die Unstrut, die nur reichlich 2,5 km Luftlinie vom Stadtzentrum entfernt in „unsere“ Saale mündet. Aber kennen wir sie wirklich? Die Unstrut aufwärts nach Wangen zum Fundort der Nebraer Himmelsscheibe oder nach Memleben zur ehemaligen Kaiserpfalz sind sicher viele von uns schon mal gekommen. Auch die Städte Artern, Sömmerda, Bad Langensalza und Mühlhausen sind mir ein Begriff, aber gewesen bin ich dort noch nie. Wo aber liegt Kefferhausen und was gibt es dort besonderes?

Einmal Geiseltalsee und zurück bitte!

03. Oktober 2012 

Von Rentnern sagt man, dass sie niemals Zeit haben. Warum sollte das bei meinem Freund Wolfgang Körner anders sein? Nachdem wir im Sommer kaum Gelegenheit hatten, gemeinsam Rad zu fahren, konnten wir nun im Herbst wiedermal eine gemeinsame Tour planen.

Mit dem Fahrrad von der Saale an die Weser 

31. Juli 2012 

Vor einem halben Jahr eröffnete mir meine Frau, dass sie in diesem Sommer mal wieder eine Städtereise mit ihrer Freundin unternehmen wolle, diesmal nach Lissabon. Diese Woche dachte ich mir, könntest du nutzen, um ausgiebig deinem Hobby, dem Fahrradfahren, zu frönen.